VEREINIGUNG DES HISTORISCHEN ADELS in Berlin und Brandenburg
VEREINIGUNG DES HISTORISCHEN ADELS in Berlin und Brandenburg

Veranstaltungen

Einladungen mit Details werden per E-Mail und per Post verschickt. Sie stehen dann auch im internen Bereich zum Download bereit.

 

Informationen geben Almut Hohmann und Ruth v. Baumbach unter schriftfuehrerin@adel-berlin-brandenburg.de

Hausabend: Eiweißreich, gesund und knusprig – essen wir bald alle Insekten?

Am 16. November gibt es wieder einen Hausabend. Details wie immer im internen Bereich für Mitglieder

 

Das globale Bevölkerungswachstum wird uns in den kommenden Jahrzehnten nicht nur zu einem erhöhten Bedarf an Nahrung vor große Herausforderungen stellen. Vor allem die Suche nach alternativen Eiweißquellen wird zwingend notwendig sein. Essbare Insekten können aufgrund des hohen Gehalts an Protein einen wesentlichen Beitrag bei der Sicherung der Ernährung liefern.

 

Wir freuen uns sehr, daß wir als Referenten Prof. Dr. Florian J. Schweigert gewinnen konnten. Er ist u.a. Professor für Physiologie und Pathophysiologie der Ernährung an der Uni Potsdam. Bekannt wurde er als international führender Forscher im Feld der fettlöslichen Vitamine bei Mensch und Tier. 

 

Konzert

Am Sonntag, den 26. November 2017 wollen wir gemeinsam das Herbstkonzert 2017 des Akademischen Orchesters Berlin e.V. (AOB) besuchen.

 

Auf dem Programm stehen das Doppelkonzert von J. Brahms und die Sinfonie d-moll von C. Franck. Dies ist ein Benefizkonzert zugunsten der CeBra-Geiger. Die Solisten sind Gergana Gergova an der Violine und Alban Gerhardt am Cello.

 

Details gibt es im internen Bereich für Mitglieder

 

Die Hauptveranstaltung im Jahr ist der Kurmärker Ball, der seit über 100 Jahren regelmäßig zur Grünen Woche stattfindet. Hier feiern alle Generationen gemeinsam, Großväter tanzen mit ihren Enkelinnen, Eltern begleiten ihre Kinder zu ihrem ersten Ball. Mittvierziger treffen Freunde aus Studententagen wieder. Jedes Jahr zieht er etwa 200 Menschen an, darunter auch Diplomaten und hohe Staatsdiener aus dem Berliner Politik-Betrieb.

 

Aber auch die kleineren Veranstaltungen wie gemeinsame Ausstellungsbesuche, Ausflüge in das Umland zu Wiedereinrichtern und Reisen zu den europäischen Nachbarn gehören zum festen Programm der VdhABB.

 

Ein besonderes Augenmerk gilt der Jugend. Die Vereinigung bietet einen Anlaufpunkt für junge Studenten und einen Rahmen für regelmäßige Veranstaltungen. Der Berliner Adel widmet sich besonders dem Austausch mit europäischen Nachbarn und der CILANE.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Constanze Kettler // team-code-zero.de